seminarrunde be-teil
seminarrunde be-teil
workshop01
workshop01
previous arrow
next arrow
Shadow

Übersicht

Hier finden Sie alle Angebote auf einen Blick. Sie sind bereits überzeugt? Dann können Sie sich gleich hier anmelden. Ein Klick auf Ihre Auswahl und Sie können sich Online anmelden.

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns eine Mail: mail@be-teil.de. Wir finden auch für Sie das passende Angebot.

Bitte beachten Sie, dass wir Präsenz-, Inhouse- und Online-Veranstaltungen anbieten.

SP® - Sinnesspezifische Pädagogik

- Die Macht der Gefühle! -

 

„Warum versteht mich denn nur keiner? Noch nicht mal ich mich selbst!”

In der stationären Kinder und Jugendhilfe arbeiten wir mit Kindern und Jugendlichen die ihre Gefühle nicht deuten, Impulse nicht steuern und Situationen angemessen wahrnehmen können. Die Folge: Pädagogische Maßnahmen und gängige Therapiemethoden greifen nicht. Die SP®-Pädagogik - als therapeutischer Ansatz - kann hier eine Antwort sein. Als strukturiertes pädagogisches Format kann dieses direkt im Alltag mit den Kindern und Jugendlichen umgesetzt werden.

Das Konzept der SP® bündelt die Erkenntnisse aus langjähriger sozialpädagogischer Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.

In der aktuellen Emotionsforschung wird davon ausgegangen, dass letztendlich unsere Gefühle die Entscheidungsträger dafür sind, was wir mögen oder ablehnen, was für uns wertvoll oder wertlos ist, auch auch dafür wie wir uns verhalten. Was ist aber, wenn das eigene Gefühlsleben willkürlich und chaotisch erlebt wird? Das Gefühl „Ich stimme nicht!" im Vordergrund steht? Hier ist keine realistische Eigen oder Fremdwahrnehmung möglich. Die Kinder und Jugendlichen können gar nicht benennen warum sie so handeln. Sie wissen nicht, was bestimmte Gefühle in ihnen auslösen und durch ihre - oftmals auch unbewussten - Vorerfahrungen, sind viele Informationen falsch oder unangemessen abgespeichert. Diesen Kindern und Jugendlichen ist es in vielen Situationen nicht möglich, diese realistisch zu bewerten. Sie ecken an, können Bedürfnisse nicht äußern und verstehen ihre innere Welt nicht.

Die SP® setzt hier an. Durch ein standarisiertes Verfahren und feste Übungen, können die Kindern und Jugendlichen in einem speziellen und geschützten Rahmen ihre Gefühle neu wahrnehmen, bewerten und für sich einordnen. Das Konzept kann in den Alltag integriert und von ausgebildeten SP®-Pädagogen und SP®-Pädagoginnen umgesetzt werden. Die SP® zeigt den Kindern und Jugendlichen einen Weg zur Eigenwahrnehmung und emotionalen Selbsteinschätzung. Es geht um Erkenntnisse und ein Bewusstwerden der eigenen Gefühle. Diese Erfahrungen können in den Alltag übertragen werden - das Verhalten wird angemessener oder anders gesagt: „Ich fühl die Welt nochmal neu!” 

Das Format der SP® und die Übungen für die Kinder und Jugendlichen sind nach einen festen Verfahren aufgebaut und bestehen aus einzelnen Phasen (Diagnostikphase, Übungsphase, Verabschiedungsphase), die über ca. 6 Monate gehen, bei wöchentlich einer SP®-Übung. 

Während der Weiterbildung SP®-Pädagogik lernen sie die Wirkung der SP® kennen, werden mit den Dimmensionen dieses Konzeptes vertraut und erlernen das standarisierte Phasenmodell der SP®-Pädagogik um dieses selbst umzusetzen. Aufgrund des hohen Praxisbezuges und der Selbsterfahrungen, erhalten sie durch diese Weiterbildung ein umfangreiches Persönlichkeitscoaching mit vielen Anteilen aus dem NLP.  Durch den therapeutischen Ansatz der SP® entsteht die Möglichkeit eine neue Beziehung zu den Kindern und Jugendlichen aufzubauen, dieses im Alltag zu nutzen und eigene Handlungs- und Sichtweisen zu erweitern. 

 

Kerninhalte der Weiterbildung

·  Emotions- und Handlungstheorie

·  Zusammenhänge und Folgen von Traumata

·  Gesprächsführung und nonverbale Kommunikation

·  Methodik und Didaktik in der pädagogischen Arbeit

·  Herstellung von pädagogisch-therapeutischen Settings

·  Grundlagen und Bausteine der SP®-Pädagogik

·  Umfangreicher Methodenkoffer, praktische Übungen
·  und Persönlichkeitscoaching

 

Die Weiterbildung SP®-Pädagogik erstreck sich über ein halbes Jahr und ist berufsbegleitend. In 4 aufeinander aufbauenden Blockwochen werden die theoretischen und praktischen Inhalte vermittelt. Mit Beginn der Weiterbildung kann die SP®-Pädagogik gleichzeitig schon in der Praxis angewandt und das Format mit einem Kind/Jugendlichen umgesetzt werden. Während der gesamten Weiterbildung begleiten und beraten sie durchgängig ausgebildete SP®-Therapeuten und SP®-Master-Pädagogen. Nach erfolgreicher Beendigung der Weiterbildung und einem abgeschlossenen Klienten nach dem SP® Format, kann das Zertifakt zum SP®-Pädagogen / zur SP®-Pädagogin ausgestellt werden. 

Die Weiterbildung findet auf dem Sprengercampus in Lindhöft statt (Strandweg 11, 24214 Noer). Übernachtungsmöglichkeiten können vor Ort auf Anfrage angeboten werden. 

Seminar SP Pädagogik (Kurs 1-2025)
Freie Plätze 12
Startdatum 22.09.2025
Module 4 Module
Preis EUR 3.800,00
Ort Sprengercampus
Strandweg 11
24214 Noer OT Lindhöft
Kontakt GSP mbH
Hofbrook 21b
24119 Kronshagen
Tel. 043158369618
www.be-teil.de
Anmeldeschluss 31.08.2025 00:00
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 22.09.2025 – 25.09.2025 10:00 – 15:00 SP Kurs - Grundlagen - Block 1
2 13.10.2025 – 16.10.2025 10:00 – 15:00 SP Kurs - Sicherheit & Diagnostik - Block 2
3 24.11.2025 – 27.11.2025 10:00 – 15:00 SP Kurs - Übungsphase & Verabschiedung - Block 3
4 19.01.2026 – 21.01.2026 10:00 – 15:00 SP Kurs - Verabschiedung & Abschluss - Block 4